Schulleben

Bei uns ist immer eine Menge los!


14.06.2024

Sing a Song

 

Ganz nach dem Motto 'Sing a Song' veranstaltete der Ganztag der MCS heute Nachmittag ein Karaoke-Mit-Mach-Singen in der Aula.

Fünf ModeratorInnnen aus der 4a führten durch die Veranstaltung, bei der das Publikum die Möglichkeit hatte lauthals mitzusingen.

Am Ende wurde der Song 'Komet' mit einer geräuschvollen La-Ola-Welle zum Sieger des Events gekürt.



03.06.2024

Besuch einer Hebamme

 

Im Rahmen des Sexualkundeunterrichts erhielten unsere Viertklässler einen spannenden und lehrreichen Besuch einer Hebamme, die mit Hilfe von anschaulichen Bildern und Modellen die Phasen der Schwangerschaft bis zur Geburt altersgemäß veranschaulichte. Schon im Vorfeld durften die einzelnen Klassen einen Fragenkatalog zusammenstellen, auf den sich die Fachfrau individuell vorbereitet hatte. Während des Besuchs konnten die Kinder ihr Vorwissen einbringen oder auch spontane, persönliche Fragen zur Rolle der Hebamme stellen. Der direkte Kontakt mit der Hebamme leistete einen wichtigen Beitrag zur sexuellen Aufklärung und Gesundheitsbildung.

Und – natürlich durfte und wurde auch gekichert werden, vor allem, als das „Baby“ (Puppe) endlich geboren wurde.



01.06.2024

Unser neues aktuelles Motto...

 

Ganz regelmäßig gibt es ein neues Motto für die ganze Schule. Ab dem 01.06.24 heißt dieses nun: "Heute schon etwas Nettes gesagt oder Getan?"



23.05.2024

Füchse zu Besuch bei der Schatzinsel

 

Zum Welttag des Buches besuchten die vierten Klassen die Buchhandlung „Schatzinsel“. Zuerst bekamen wir viele interessante Informationen rund um Bücher. Anschließend las uns Frau Grüneberg ein Stück aus einem Buch vor. An der spannendsten Stelle stoppte sie, aber jedes Kind bekam ein Buchexemplar geschenkt und konnte nachher weiterlesen. Zum Schluss durften die Kinder noch in der Buchhandlung stöbern und hatten dabei viel Spaß.



22.05.2024

Besuch beim Aschendorff Verlag

 

Passend zum Zeitungsprojekt im 4. Schuljahr besichtigten die Viertklässler*innen die Druckerei des Medienhauses. Bei einem Rundgang sahen wir wie die Zeitungen mit einem Werbeprospekt bestückt werden und dabei durch die große Halle Achterbahn fahren. Beeindruckt waren Groß und Klein von der Größe der Drucker und den über 1000kg schweren Papierrollen. Zum Schluss durften wir noch zwei Rollen mit etwas Restpapier mitnehmen. Das war ein toller Ausflug.



26.04.2024

ENDLICH!!

 

Wir haben so lange darauf gewartet …

 Am Dienstag, 23.4. startete endlich der Schwimmunterricht im Südbad.



22.03.2024

Aktion "Sauberes Münster"

 

Die OGS-Kinder der Zebra- und Löwenklasse sind gemeinsam mit ihren OGS-BetreuerInnen und Frau Weber mit Zangen, Handschuhen und Müllbeuteln losgezogen und haben in der Nähe der MCS allerhand Müll gefunden und gesammelt. Nach getaner Arbeit waren alle glücklich und zufrieden und das Geistviertel noch ein bisschen schöner. Zum Dank gab es einen schönen Bleistift der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster.



20.03.2024

Kunstaustellung der Zebraklasse beim Elterncafé

 

Die Kinder der Zebraklasse haben in den letzten Wochen im Unterricht das Buch „Irma hat so große Füße“ gelesen und viele Aufgaben dazu bearbeitet. Im Kunstunterricht haben sie mit großer Freude und Motivation ihre riesigen „Irma“-Schuhe plastisch gestaltet und im Anschluss wunderschön bemalt und dekoriert. Die tollen Kunstwerke wurden beim Elterncafé im März ausgestellt. Dort konnten sie von allen interessierten Eltern bestaunt werden. Viele Eltern, Großeltern und andere nutzten die Gelegenheit, um in unserem monatlich stattfindenden Elterncafé vorbeizuschauen und die Kunstwerke der Kinder der 1b zu bestaunen. Viele kleine Künstler waren vor Ort und zeigten voller Stolz ihre Werke, die in der Eingangshalle auch der ganzen Schulgemeinschaft noch präsentiert werden.



18.03.2024

Was ist denn eine Pippilothek?

 

Im März machten sich die Klassen 1a, 1b und 1c gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg zur Stadtbücherei am Aaseemarkt. Zuerst verfolgten alle Kinder mit großem Interesse das Bilderbuchkino "Pippilothek ???"

Anschließend durften die Kinder die Bücherei erkunden und sich mit ihrem neuen Bibliotheksausweis ein Buch ausleihen. Nach dem Büchereibesuch waren sich alle Kinder einig: „Wir kommen auf jeden Fall noch ganz oft in die Bücherei!“



15.03.2024

Kirchenbesuch unserer Erstklässler

 

Im März haben die Kinder unserer ersten Klassen die katholische Heilig-Geist-Kirche und die evangelische Trinitatiskirche besucht. Dort konnten die Kinder an verschiedenen Stationen wichtige Gegenstände der jeweiligen Kirche erkunden und den Erklärungen der KirchenmitarbeiterInnen und den ReligionslehrerInnen lauschen. Die Kinder waren sehr interessiert und hatten viel Spaß an diesem besonderen Lernort. Ein Höhepunkt war auch das besondere Instrument „Orgel“.Die netten Organisten haben genau erklärt, wie eine Orgel funktioniert. Die Kinder waren von den imposanten Klängen sichtlich beeindruckt. Die Kirchenraumerkundung war ein besonderes Erlebnis für unsere Schulkinder, bei dem sie viel Neues gelernt haben.



16.02.2024

Projekttage Gewaltfrei Lernen

 

Das Programm „Gewaltfrei Lernen“ ist seit Jahren fester Bestandteil unseres Schulprogramms und wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr nicht nur das prosoziale Verhalten der Kinder stärken konnten, sondern auch die Eltern im Rahmen eines Elternabends informieren und schulen konnten.

Vom 14. bis zum 16 Februar erfuhren die Kinder unserer Schule erneut ganz viel zum Thema „gewaltfreies Lernen“. „Die Kinder üben sich durch Bewegungs- und Rollenspiele in wortstarkem „fairen Streiten“. Gewaltfrei Lernen ist es dabei ein besonderes Anliegen, gerade die ruhigeren Kinder durch die Wiederholung von darstellenden Partnerspielen in ihrem Körperausdruck zu bestärken. In drei Unterrichtseinheiten lernten die Kinder der ersten Klassen das Programm kennen. Alle anderen Klassen frischten ihre Kenntnisse zu diesem Thema auf, übten in spielerischen Lernsequenzen, wie sie sich in Konfliktsituationen verhalten können und wie ein freundlich-friedlicher Umgang miteinander noch besser möglich wird.

Immer dabei ist der Drache Drako, der in den Spielrunden durchaus auch mal etwas aushalten musste, jedoch immer im Umkehrschluss eine Entschuldigung erhielt. Alle Kinder hatten viel Freude daran, mit ihren TrainerInnen Wege des Umgangs, des sich-Entschuldigens und auch des eigenständigen Lösens kleinerer Konflikte zu erlernen.

Mehr Informationen zum Thema finden sich hier: https://www.gewaltfreilernen.de/



09.02.2024

Karneval - Ein ganzer Tag voller "Helau"

 

Eine ganze Schule voller Prinzessinnen, Ninjas, Piraten, Bienen...es war Karneval in der MCS.

Morgens ging die Party in den Klassen los. Um 10 Uhr kamen dann alle Kids zur bunt gestalteten Bühne in die Pausenhalle. Ein gut gelaunter Geheimagent war darauf angesetzt herauszufinden, ob der Spaß in der MCS zu finden ist. Bei gemeinsamen Tänzen, einer riesigen Polonaise und bei lautem Mitsingen bewiesen alle verkleideten Kids, dass man in der MCS so richtig Karneval feiern kann. "Helau".

Am Nachmittag ging es dann im Ganztag in der Turnhalle weiter. Gut gestärkt durch Popcorn wurde auch hier getanzt und mitgesungen.



08.02.2024

Judoprojekt für den dritten Jahrgang

 

Dank eines Angebots des Sportamtes erhielten unsere Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen die Möglichkeit, in die Judotechnik- und die Judowertevermittlung eingeführt zu werden. Das Projekt lief über einen Zeitraum von 5 Wochen à 2 Wochenstunden. Dem Trainer, Martin Gräfe, gelang es, die Kinder für den Sport zu begeistern, im fairen Umgang mit dem „Gegner“ anzuleiten und ganz nebenbei Informationen über die Kampfsportart zu vermitteln. Die kleinen Judokas trainierten dabei in Judoanzügen, die von der Schule zur Verfügung gestellt wurden.

 

Ein herzliches Dankeschön der Kinder und Lehrerinnen geht an den Trainer, Martin Gräfe, und den Förderverein der Matthias-Claudius-Schule, welcher das Projekt finanziell unterstützt hat.



29.01.2024

Schwimmsportfest der Grundschulen 2024

 

Am Dienstag, 23. Januar 24, nahmen 12 Kinder aus dem 3. Jahrgang am Schwimmsportfest der Grundschulen im Stadtbad Mitte teil. Die Kinder konnten beim Schwimmunterricht im Hallenbad Roxel erste Erfahrungen mit den verschiedenen Wettkampfstaffeln sammeln. Die vier verschiedenen Staffeln, 10 x 25m Sprintstaffel, 5 x 25m Transport-Staffel, 10 x 25m Ball-Staffel und die Dauerschwimmstaffel wurden dann mit Ehrgeiz und viel Freude beim Schwimmsportfest umgesetzt. Nach dem Wettkampf durften alle Kinder bis zur Siegerehrung im Nichtschwimmerbecken des Hallenbades schwimmen, tauchen und toben. Der sportliche Vormittag hat allen Kindern großen Spaß bereitet.



22.01.2024

Volleycool-Turnier 2024

 

Auch in diesem Jahr nahmen wieder drei Mannschaften unserer Schule am Volleycool-Turnier der Grundschulen in der Sporthalle Berg Fidel teil. Die drei Mannschaften, die aus Kindern der 4a, 4b und 4c bestanden, absolvierten dabei zahlreiche Spiele gegen Mannschaften anderer Schulen. Dabei kämpften die Kinder mit großem Einsatz um jeden Punkt und konnten viele Spiele für sich entscheiden. Zwischendurch bekamen sie außerdem die Gelegenheit sich Autogramme der Spielerinnen aus der Bundesligamannschaft des USC Münster zu holen und sich in einem kleinen Match mit ihnen zu messen.

 

Nach einem anstrengenden Vormittag nahmen die Kinder stolz ihre Urkunden und Medaillen mit nach Hause.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Trainer Nicolas und Simon.

 



15.12.2023

Elterncafé mit Chorauftritt

 

Unser monatlich freitags stattfindendes Elterncafé war dieses mal im weihnachtlichem Ambiente dekoriert und untermalt von schöner besinnlicher Musik. Denn viele Kinder aus dem Schulchor gaben mit der Chorleiterin Annette Walaschewski einen kleinen Auftritt.

Bei einer Tasse Kaffee konnten die zahlreichen Eltern den schönen Stimmen ihrer Kinder lauschen.

 

Vielen Dank an Frau Walaschewski und an alle Chorkinder, die aufgetreten sind, obwohl in der Aula die OGS gerade ihre bunte Weihnachtsdisko veranstaltet hat.



01.12.2023

Fenster-Adventskalender

 

Am Morgen des 1. Dezember staunten die Kinder der Matthias-Claudius-Schule nicht schlecht, als sie den Pausenhof betraten. Hier hingen in vielen Fenstern große Plakate mit Zahlen. Manche hatten schon eine Idee, was das zu bedeuten hatte und schließlich lüftete Frau Flörke in einer Durchsage das Geheimnis: Es handelt sich um unseren Fenster-Adventskalender! Jede Klasse der Schule sowie etliche OGS-Gruppen bastelten ein Fensterbild, einige im Vorfeld, andere in den folgenden Tagen. Nun wird jeden Tag ein „Türchen geöffnet“ und ein neues Bild kommt zum Vorschein.  Und so fiebern die Kinder dem Erscheinen ihres Bildes ebenso entgegen wie dem Nahen des Weihnachtsfestes (und der Ferien ;-) )



21.11.2023

Bundesweiter Vorlesetag 2023

 

Am Freitag, 17.11.2023 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Auch an der MCS gab es dazu wieder unsere beliebte Vorleseaktion. In den ersten beiden Schulstunden lasen MitarbeiterInnen der MCS und freiwillige, engagierte Jugendliche des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums aus verschieden Büchern vor. Vorab konnten unsere Kinder an einer Infowand wählen, welches Buch sie hören wollten oder ob sie sich gar überraschen lassen wollten. Überall in der Schule kamen so kleine Zuhörergruppen zusammen, machten es sich gemütlich und lauschten den VorleserInnen. Eine rundum gelungene Aktion, die den großen und kleinen Teilnehmenden gut gefallen hat und auch im nächsten Schuljahr wieder fester Bestandteil unseres Schullebens sein wird.



14.11.2023

Schulwegbegehung der Schulanfänger mit der Polizei

 

Nun besuchen unsere Schulanfänger schon seit einigen Wochen die Schule und der Schulweg wurde schon mit den Eltern aber auch Lehrerinnen geübt. Mit zunehmender Dunkelheit am Morgen rückt die Sicherheit unserer Schulkinder noch mehr in den Mittelpunkt. So besuchte unser Quartierspolizist die Klassen 1a, 1b und 1c und übte mit den Kindern verschiedene Verkehrssituationen rund um die MCS. Das sichere Überqueren einer Straße zwischen parkenden Autos, mit Hilfe einer Fußgängerampel oder des Zebrastreifens wurde intensiv geübt. Für bessere Sichtbarkeit sorgten dabei die neongelben Mützen, mit welchen alle Schulanfänger ausgestattet wurden.



25.10.2023

26. Kinderfriedenstreffen

 

Am 7. September fand zum 26. Mal bei hochsommerlichen Temperaturen das Kinderfriedenstreffen auf dem Domplatz statt.

 

Etwa 1300 Kinder aus  14 münsteraner Grund- und Förderschulen setzten sich dabei für eine friedliche Welt ein.

 

Diese stadtweite Veranstaltung durfte erneut von unserem Schulsozialarbeiter Herrn Hinrichs moderiert werden und wurde mit viel Engagement von unserer Konrektorin Frau Weber organisiert.

 

Gemeinsam trugen die Kinder Friedenswünsche in vielen verschiedenen Sprachen vor, sangen begleitet von der Band KARIBUNI Friedenslieder und überreichten dem Bürgermeister das große Friedensbuch mit Plakaten aus allen Schulen. Unser herzlicher Dank geht an die Stadtwerke Münster, die für alle Schulen den kostenlosen Bustransfer organisiert haben.

 



02.10.2023

Kunstunterricht im Freien

 

Die Viertklässler nutzten das schöne Spätsommerwetter aus und verlegten den Kunstunterricht nach draußen. Inspiriert vom schottischen Künstler Andy Goldsworthy erschufen sie Naturbilder.



19.09.2023

Walddetektive im Einsatz

 

Die vierten Klassen verbrachten einen warmen sonnigen Vormittag im Freien. Nach einem Picknick, erforschten die Kinder den Lebensraum Wald und ertasteten verschiedene Bäume, lauschten unterschiedlichen Vogelstimmen und sammelten viele Schätze wie Früchte, Blätter und Rindenstücke.

 



15.08.2023

Einschulung der neuen Erstklässler

 

Am 8. August war es endlich soweit – die Einschulungsfeier für unsere neuen Erstklässler. Nach einem feierlichen Gottesdienst in der Heilig Geist Kirche wurden sie von den Kindern der zweiten Klassen und der Schulleitung in einer kleinen Feierstunde in der Turnhalle herzlich begrüßt. Anschließend erlebten die Kinder der Giraffen, Zebra- und Löwenklasse ihre erste richtige Schulstunde mit ihren Klassenlehrerinnen. Die wartenden Eltern wurden von den Eltern der Zweitklässler mit Kaffee und kalten Getränken versorgt.

 

Die Schulgemeinschaft der MCS begrüßt die neuen Erstklässler ganz herzlich und wünscht allen eine tolle Schulzeit.



Schulleben bis zum Sommer 2023

 

Natürlich ist auch in den letzten Schuljahren vieles Spannendes an unserer Schule passiert.

Klicken Sie hier!